Reinhold Strobl

Mitglied des Bayerischen Landtags

Beitragszuschuss für das letzte Kindergartenjahr auch für die „Kann-Kinder"

Amberg/Sulzbach./Neumarkt (sor).

Am 29. November 2012 hat der Bayerische Landtag die Novelle des Bayerischen Kinderbildungsgesetz (BayKiBiG), zu dem die SPD-Landtagsfraktion mehrere Abänderungsanträge eingereicht hatte, verabschiedet. Aufgrund mehrerer Anfragen im Herbst letzten Jahres hatte sich

Weiterlesen ...

Halt am Bahnhof Großalbershof

Sulzbach-Rosenberg/Großalbershof. (sor)

Mit der Frage, warum eigentlich am Bahnhof Großalbershof, der sich im Gebiet der Stadt Sulzbach-Rosenberg befindet, kein Nahverkehrszug mehr hält, ist Siegfried Luber aus Forsthof an den SPD-Landtagsabgeordneten Reinhold Strobl herangetreten.

Weiterlesen ...

SPD übergibt Besucherpreise und Spenden

Amberg-Sulzbach/Ensdorf. (sor)

Im November fand in Ensdorf die 25. Ausstellung des SPD-Kreisverbandes für Hobbykünstler statt. Der Reinerlös aus den Eintritten und Teilnehmergebühren kommt jedes Jahr sozialen bzw. Verbänden im Bereich der Entwicklungshilfe zugute. Außerdem hatten die Besucher die Möglichkeit,

Weiterlesen ...

Firmen aus dem Landkreis überzeugen in Nürnberg mit ihrer Leistungsfähigkeit

Amberg-Sulzbach. (sor)

Ein Bild von der Leistungsfähigkeit der heimischen Bauwirtschaft machte sich vor kurzem MdL Reinhold Strobl (SPD) bei einem Besuch in Nürnberg. Dort errichtet die Firma b.k.baukonzept, vertreten durch die Geschäftsführer Johann Kiener und Hans Hornauer, in einer äußerst zentralen

Weiterlesen ...

Nebeneinkünfte: Schwarz-gelbe Transparenzblockade im Landtag

Fraktionschef Rinderspacher fordert Veröffentlichung auf Euro und Cent

Amberg-Sulzbach./Neumarkt. (sor)

Der SPD-Landtagsfraktionschef Markus Rinderspacher fordert die Landtagsabgeordneten der Fraktionen von CSU und FDP auf, ihre Transparenzblockade gegen eine vollständige

Weiterlesen ...