Reinhold Strobl

Mitglied des Bayerischen Landtags

Regierung beim Denkmalschutz in der Verantwortung

Reinhold Strobl besucht am Tag des offenen Denkmals die Frauenkirche in Amberg

Amberg-Sulzbach/München. (sor)

„Die Lage des Denkmalschutzes in Bayern ist nach wie schwierig. Derzeit stehen in Bayern rund 3.000 denkmalgeschützte Objekte leer und werden damit dem Verfall preisgegeben", mahnt

Weiterlesen ...

SPD optimistisch

Amberg-Sulzbach. (sor)

Wichtige Entscheidungen stehen in den nächsten Jahren sowohl im Bundestag und auch im Landtag an. Deshalb sei es wichtig (darin war sich der SPD-Kreisvorstand bei seiner Sitzung am Dienstag beim „Bartl" in Feuerhof einig), dass es zu entsprechenden Mehrheiten komme, die gewährleisten,

Weiterlesen ...

Hobbykünstler aus dem Landkreis stellen aus

Amberg-Sulzbach. (sor)/(Auerbach)

Um Hobbykünstlern einmal die Gelegenheit zu geben, ihre Werke einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen, wurde vor nunmehr 26 Jahren vom SPD-Kreisvorsitzenden MdL Reinhold Strobl die Ausstellung „Freizeit – Hobby – Kunst" ins Leben gerufen.

Weiterlesen ...

Arbeiten bis 67?

Schnaittenbach/München. (sor)

Die Arbeitnehmer sollen bis 67 arbeiten. Was aber ist, wenn jemand arbeitslos wird? Wer stellt noch einen Arbeitnehmer ein, der älter als 55 ist? Dieser Frage geht jetzt der Schnaittenbacher SPD-Landtagsabgeordnete Reinhold Strobl nach. Er hat deshalb die Kammern und auch die

Weiterlesen ...

Drohnen über Amberg-Sulzbach

Amberg-Sulzbach (sor).

Am 15. September entscheiden die bayerischen Wählerinnen und Wähler nicht nur über die Zusammensetzung des nächsten bayerischen Landtags, sondern auch per Volksentscheid über fünf Änderungen der Verfassung des Freistaates Bayern. Bei ihren Infoständen am Samstag in Amberg,

Weiterlesen ...