Reinhold Strobl

Mitglied des Bayerischen Landtags

Geld für Hirschbach, Hohenburg und Kastl

Der Bayerische Landtag hat diese Woche Informationen über die Verteilung der Bedarfszuweisungen, bzw. Stabilisierungshilfen an die bayerischen Gemeinden und Landkreise für das Jahr 2016 erhalten. Wie Reinhold Strobl (SPD), Mitglied des Haushaltsausschusses im Bayerischen Landtags, mitteilen kann, bekommen auch die Gemeinden Hirschbach und Hohenburg sowie der Markt Kastl Geld aus den Bedarfszuweisungen/Stabilisierungshilfen.

Weiterlesen ...

Politiker hautnah - Consumenta mit Bürgersprechstunde

Haushaltspolitiker Reinhold Strobl (SPD) beantwortet Fragen

Am Montag stand der Politiker Reinhold Strobl, Mitglied im Haushaltsausschuss des Bayerischen Landtags, interessierten Besucherinnen und Besuchern auf dem Stand des Bayerischen Landtags auf der Consumenta Rede und Antwort. „Wie funktioniert die Arbeit im Landtag?

Weiterlesen ...

Klosterburg Kastl wird in den Haushaltsplan aufgenommen –

Haushaltsexperte Reinhold Strobl: Es wird ein neuer Planungstitel geschaffen

Die Klosterburg Kastl wird nach Jahre langem Leerstand wieder genutzt. „Wir haben heute im Rahmen der Haushaltsberatungen für den Doppelhaushalt des Freistaates Bayern 2017/2018 einen neuen Planungstitel für die Teilverlagerung der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege, Fachbereich Polizei, in die Klosterburg Kastl als neue Außenstelle verabschiedet“, verkündet Reinhold Strobl, Mitglied im Haushaltsauschuss des Bayerischen Landtags.

Weiterlesen ...

SPD-Haushaltspolitiker Reinhold Strobl auf der Consumenta in Nürnberg

Reinhold Strobl, Mitglied im Haushaltsausschuss des Bayerischen Landtags, steht auf der größten Verbrauchermesse Süddeutschlands in Nürnberg Rede und Antwort

Nächste Woche öffnet wieder die größte Verbrauchermesse Süddeutschlands in Nürnberg ihre Tore. Mit dabei sein wird auch Reinhold Strobl, Mitglied des Haushaltsausschusses des Bayerischen Landtags. Nicht als Besucher, sondern als Ansprechpartner in einer Bürgersprechstunde auf dem Stand des Bayerischen Landtags.

Weiterlesen ...

SPD: Kulturschaffende können Geld vom Freistaat bekommen - Anmeldefrist für den Kulturfonds Bayern beachten

Kulturschaffende können Geld vom Freistaat bekommen. Bayerischer Landtag gibt Impulse.
Haushaltspolitiker Reinhold Strobl empfiehlt, sich um eine Unterstützung noch bis Anfang November zu bewerben.

„In der Oberpfalz tut sich so viel im künstlerischen Bereich. Ob das die Theater sind, die Musikszene oder die bildenden Künstler. Wir können stolz auf unsere Oberpfälzer Künstler sein“, sagt Strobl, Mitglied im Haushaltsausschuss des Bayerischen Landtags.

Weiterlesen ...