Reinhold Strobl

Mitglied des Bayerischen Landtags

Vom König der Löwen, tüchtigen Mäusen und einem schlauen Esel

Reinhold Strobl, Abgeordneter des Bayerischen Landtags, las Tiergeschichten aus dem Pharaonenland in der Stadtbibliothek in Sulzbach-Rosenberg.
Sulzbach-Rosenberg (sor).
Aufmerksam lauschten die kleinen Zuhörer, als der Abgeordnete die Geschichte vom Löwen erzählte, der beim Brettspiel den Steinbock besiegte und als der Klügste und Stärkste zum König der Tiere ausgerufen wurde.

Weiterlesen ...

Fahren die Kinder sicher in den Schulbussen?

Abgeordneter Reinhold Strobl (SPD) fragt nach und fordert mehr Geld für Landkreis und Gemeinden.

"Wie ist es um die Schulwegsicherheit in Bayern gestellt." Dieser Frage ging der SPD-Landtagsabgeordnete Reinhold Strobl nach und stellte eine entsprechende Anfrage an die Staatsregierung. „Mich interessierte die Anzahl der Unfälle in Bayern auf dem Weg zur Schule und zurück, die Ursachen und die körperlichen Auswirkungen“.

Weiterlesen ...

Fluchtursachen bekämpfen - Rüstungsexport einschränken - Gabriel antwortet Strobl

Schnaittenbach/Berlin. (sor)
„Wer keinen Anstieg der Flüchtlingszahlen will, muss die Ursachen bekämpfen. Neben einer Hilfe zur Selbsthilfe für die betroffenen Menschen gehört auch eine Einschränkung der Rüstungsexporte dazu.“ Aus dieser Grundhaltung heraus hat MdL Reinhold Strobl (SPD) einen Briefwechsel mit dem SPD-Vorsitzenden Sigmar Gabriel geführt.

Weiterlesen ...

Ausbau und Elektrifizierung der Bahn-Strecke Nürnberg- Amberg - Schwandorf könnte doch bald Wirklichkeit werden

Abgeordneter Reinhold Strobl begrüßt die geplante Verkehrsstudie zur Verbesserung der Schieneninfrastruktur

„Die von Innen- und Verkehrsminister Herrmann beauftragte Studie zur Verbesserung der Schieneninfrastruktur zwischen München und Prag begrüße ich und halte sie für unbedingt notwendig, um eine Priorisierung der so genannten Metropolenbahn, die auch einen Ausbau und die Elektrifizierung der Strecke Nürnberg nach Amberg und Schwandorf vorsieht, voran zu treiben.

Weiterlesen ...

Antwort Bay. Innenminister - Barrierefreier Ausbau des Bahnhofs Parsberg

Parsberg. (sor)
„Derzeit wird in meinem Haus ein Konzept über weitere Schritte zur Barrierefreiheit von Bayerns Bahnstationen vorbereitet, das auch den Bahnhof Parsberg betrachten wird.“ Das teilte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann nun in einem Brief an den SPD-Abgeordneten Reinhold Strobl (SPD) mit. Anlass zu der Anfrage von Strobl war ein Ortstermin, welchen der SPD-Vorsitzende Martin Beiderbeck organisiert hatte.

Weiterlesen ...