Reinhold Strobl

Mitglied des Bayerischen Landtags

Filter
  • Gefährdet der Verlust bei der Landesstiftung auch Maßnahmen im Landkreis?

    Amberg-Sulzbach/Neumarkt. (sor)
    Aus dem Topf der Landesstiftung konnten in den zurückliegenden Jahren regelmäßig Baumaßnahmen und Einrichtungen für Alte und Behinderte bedient werden. Kulturelle und soziale Projekte im Freistaat – auch im Bereich der Denkmalpflege – wie Altersheime, Kulturdenkmäler, Seniorenheime, Kirchen u.a. Maßnahmen bekamen aus dem Überschuss dieser Stiftung

    ...
  • Bahnverkehr: SPD-Abgeordnete lassen nicht locker

    Schnaittenbach/Neummarkt/München (sor).
    Einen angemessenen Anschluss der Oberpfalz an das überregionale und europäische Bahnnetz fordern die vier oberpfälzer SPD-Landtagsabgeordnete Reinhold Strobl, Annette Karl, Margit Wild und Franz Schindler. Die Bayerische Staatsregierung müsse sich in diesem Sinne dafür einsetzen, dass dies im Bundesverkehrswegeplan entsprechend vordringlich

    ...
  • Bildungsdialog der SPD-Landtagsfraktion

    Amberg-Sulzbach/Neumarkt/Kastl. (sor)
    Immer wieder müssen Schulen schließen, weil Schülerzahlen sinken, die Schülerinnen und Schüler sind einem Leistungsdruck ausgesetzt, dem sie kaum mehr standhalten können. Deshalb hat die SPD, gemeinsam mit Bildungsexperten, das Konzept der Gemeinschaftsschule entwickelt – die bessere Lösung auf die Anforderungen der Zeit.

    Die Schüler lernen

    ...
  • An der Energiewende darf nicht gerüttelt werden

    Amberg (sor)

    MdL Reinhold Strobl (SPD) und Hans-Jürgen Bumes (Kreisverband Bündnis 90 / Die Grünen Amberg-Stadt) setzen sich gemeinsam für die Energiewende ein und sprachen am Montag in Amberg anlässlich des bevorstehenden ersten Jahrestages der Atomkatastrophe in Fukushima über Chancen und Möglichkeiten der Energiewende. Strobl erinnerte daran, dass Fukushima nicht die erste

    ...
  • Positionen der SPD und der Gewerschaften nähern sich wieder an

    Vilseck. (sor)
    Schon fast Tradition ist es, dass sich MdL Reinhold Strobl bei einem politischen Dämmerschoppen den Fragen von Gewerkschaftern der IG BAU stellt. Diesmal standen Themen wie die Energiewende, die Situation in Griechenland und Arbeitsmarktthemen im Mittelpunkt der Diskussion. Der stellv. Ortsvorsitzende, Karl Brütting, freute sich, zu der Veranstaltung im Gasthaus Ströhl

    ...
  • Land der Ideen sucht die besten „Ideen für Bildungspolitik“

    MdL Reinhold Strobl empfiehlt Wettbewerb für die beste Bildungsidee Deutschlands

    Amberg-Sulzbach/Neumarkt. (sor) Viele Menschen in Deutschland engagieren sich mit großem Einsatz dafür, dass Kinder und Jugendliche auf ihrem individuellen Bildungsweg begleitet und gefördert werden. Dieses Engagement möchte der Wettbewerb „Ideen für die Bildungspolitik" sichtbar

    ...
  • Eine ganze Branche in Gefahr

    Amberg-Sulzbach. (sor)
    „Die Anschreiben, welche ich seit Donnerstag bekomme, sind erschreckend." MdL Reinhold Strobl (SPD) schlägt Alarm: „Die Zukunft einer ganzen Branche ist gefährdet. Arbeitsplätze stehen am Spiel." Die Photovoltaik hat sich nach Ansicht von Strobl zu einem wahren Renner entwickelt. Wie bekannt, planen nun Wirtschaftsminister Rösler und Umweltminister Röttgen

    ...
  • Joachim Gauck wird Bundespräsident

    Schnaittenbach/Berlin. (sor)
    Nun wird er doch Bundespräsident. Joachim Gauck stand schon im Jahr 2010 zur Wahl. Damals war MdL Reinhold Strobl (SPD) Wahlmann in Berlin. Für Strobl war damals schon Joachim Gauck der Wunschkandidat. Er war vor der Wahl auch Gast bei der SPD-Landtagsfraktion in München, wo dieses Bild entstand. Er hätte damals schon von Schwarz-Gelb auch mit gewählt werden

    ...
  • Rücktritt lange erwartet

    Schnaittenbach/München. (sor)
    "Der heutige Schritt von Christian Wulff war seit langem überfällig", meint der Schnaittenbacher Landtagsabgeordnete Reinhold Strobl zum heutigen Rücktritt des Bundespräsidenten. „Wulff war bei seiner Wahl mit einem hohen moralischen Anspruch angetreten und jetzt ist in einer für alle Beteiligten qualvollen monatelangen Reihe von Enthüllungen und Dementis

    ...
  • Vergünstigungen im Busverkehr zwischen Schnaittenbach und Amberg

    Schnaittenbach/Amberg (sor).
    Aufgrund von Bürgeranfragen aufgrund des Wegfalls der Hinterlegung von Umweltfahrausweisen, die ausgeliehen werden können, möchte MdL Reinhold Strobl auf Vergünstigungen im Busverkehr zwischen Schnaittenbach und Amberg hinweisen, die meist unbekannt sind. Einzelfahrkarten seien hier oft die teuerste Variante. Viele wüssten gar nicht, dass es quer durch alle

    ...
  • SPD fährt nach Hamburg

    Amberg-Sulzbach. (sor)
    Auf großes Interesse ist die Fahrt des SPD-Kreisverbandes nach Hamburg gestoßen. Die Fahrt findet vom 16. – 20. Mai statt. Es sind nur noch einige wenige Plätze frei. Schnell Entschlossene können sich noch bei Mathilde Strobl (Tel. 09622-2139, E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet

    ...
  • SPD fordert Maßnahmen gegen Unterrichtsausfall an Realschulen

    München (sor).
    MdL Strobl zu Ministeriumsbericht an Haushaltsausschuss: Hohe Anzahl nicht planmäßig gegebener Schulstunden und volle Klassen machen Handeln erforderlich

    Verstärkte Maßnahmen zur Bekämpfung des Unterrichtsausfalls an Realschulen, die am stärksten unter allen Schularten davon betroffen sind, fordert der SPD-Abgeordnete Reinhold Strobl, Mitglied des

    ...
  • Strobl erinnert Ministerpräsident Seehofer an sein Versprechen

    Amberg-Sulzbach (sor).
    MdL Reinhold Strobl, Mitglied des Haushaltsauschusses des Bayerischen Landtages, erinnert Ministerpräsident Horst Seehofer an sein Versprechen, sich nach der Bürgermeisterwahl in Sulzbach-Rosenberg zeitnah für eine Umsetzung der Pläne für Gewerbe- und Industrieansiedlungen auf dem Maxhüttengelände einzusetzen.

    „Ich nehme den Ministerpräsidenten beim Wort

    ...
  • Amberg als Standort der Finanzkasse ausgebaut

    Amberg-Sulzbach (sor).
    Erfreut ist der Schnaittenbacher Abgeordnete und Mitglied des Finanzausschusses des Bayerischen Landtags, Reinhold Strobl (SPD), dass die Finanzkasse Amberg bei der heute von Finanzminister Dr. Markus Söder angekündigten Bündelung der Finanzkassen in Bayern erhalten und sogar ausgebaut wird. „Alles andere wäre nicht nachvollziehbar gewesen", so

    ...
  • Antwort auf Frage zum Gesamtkonzept für die Freiwilligendienste

    Amberg-Sulzbach/Neumarkt. (sor)
    MdL Reinhold Strobl, Mitglied des Haushaltsauschusses des Bayerischen Landtages, hat bereits im September letzten Jahres in einer schriftlichen Anfrage die Staatsregierung unter anderem um Auskunft darüber gebeten, wie groß das Defizit an Zivildienstleistenden, bzw. Bufdis für die sozialen und karitativen Verbände und Organisationen sei.„Das Thema

    ...
  • Strobl fragt nach versprochenem Gesamtkonzept für die Freiwilligendienste

    Amberg-Sulzbach/Neumarkt. (sor)
    MdL Reinhold Strobl, Mitglied des Haushaltsauschusses des Bayerischen Landtages, hat bereits im September letzten Jahres in einer schriftlichen Anfrage die Staatsregierung unter anderem um Auskunft darüber gebeten, wie groß das Defizit an Zivildienstleistenden, bzw. Bufdis für die sozialen und karitativen Verbände und Organisationen sei.

    „Das

    ...
  • Antrag zum Erhalt von Arbeitsplätzen bei der US Armee

    Amberg-Sulzbach/Neustadt a. d. Waldnaab/Neumarkt. (sor)
    MdL Reinhold Strobl, Mitglied des Haushaltsauschusses des Bayerischen Landtages, setzt sich in einem Antrag gemeinsam mit seiner Kollegin Annette Karl für den Erhalt der Arbeitsplätze an den bayerischen Standorten der US-Armee ein.

    Die US Regierung plant den Abzug von zwei US-Kampfbrigaden aus Europa. Es besteht die Gefahr,

    ...
  • Spendenübergabe undÜbergabe der Besucherpreise Freizeit-Hobby-Kunst

    Im November vergangenen Jahres fand in der Aula der Volksschule in Schnaittenbach die Ausstellung „Freizeit – Hobby – Kunst" des SPD-Kreisverbandes statt. Der Erlös aus den Eintrittsgeldern wird bei jeder Ausstellung gespendet. Außerdem hatten die Besucher die Möglichkeit, die Aussteller zu bewerten. Die Spendenübergabe und die Übergabe der Besucherpreise findet nun am Montag, 23. Januar, um

    ...
  • Radweg zwischen Hirschau und Amberg ist gefährdet

    Amberg/Hirschau. (sor)
    In früheren Jahren war es selbstverständlich, dass Bürger aus Hirschau und Schnaittenbach mit dem Fahrrad auf der St 2238 nach Amberg fuhren. Durch den Anstieg des Verkehrs wurde dies immer gefährlicher. Deshalb wäre es wünschenswert, dass entlang der St 2238 ein Radweg errichtet würde. Es gibt auch einige Teilbereiche, wo es schon gute Wege gibt und die in ein

    ...
  • Ab sofort Karten für Ude-Double

    Amberg-Sulzbach. (sor)
    Ab sofort können Eintrittskarten für die Veranstaltung mit Uli Bauer, dem Original-Ude-Double, reserviert werden. Bei einer Veranstaltung des SPD-Kreisverbandes, zu welcher die Öffentlichkeit eingeladen ist, tritt Uli Bauer im Kettelerhaus in Sulzbach-Rosenberg auf. Uli Bauer ging nach seiner Schulzeit auf die Jazzschule in München und ergriff

    ...
  • SPD besucht bei der Hamburg-Fahrt das Musical "Tarzen"

    Amberg-Sulzbach. (sor)

    Der SPD-Kreisverband fährt in der Zeit vom 16. – 20. Mai nach Hamburg. Im Rahmen dieser 5-Tage-Fahrt wird auch das Musical „Tarzan" besucht. Da die Karten vorbestellt werden müssen, bittet der SPD-Kreisvorsitzende MdL Reinhold Strobl alle Interessenten (es können selbstverständlich auch Nichtmitglieder mitfahren), sich umgehend anzumelden. Bei dieser Reise wird

    ...
  • Schlüsselzuweisungen für Amberg und Amberg-Sulzbach

    Amberg-Sulzbach. (sor)
    Der SPD-Landtagsabgeordnete Reinhold Strobl (Mitglied im Ausschuss für Staatshaushalt und Finanzfragen) kann heute mitteilen, dass die Gemeinden im Landkreis für das Jahr 2012 insgesamt 26.280.160 € Schlüsselzuweisungen bekommen. Das sind 351.024 € weniger als 2011. Der Landkreis selbst wird für das Jahr 2012 15.372.400 Euro Schlüsselzuweisungen erhalten. Dies

    ...
  • Schlüsselzuweisungen für Neumarkt

    Neumarkt. (sor)
    Der SPD-Landtagsabgeordnete Reinhold Strobl (Mitglied im Ausschuss für Staatshaushalt und Finanzfragen) kann heute mitteilen, dass die Gemeinden im Landkreis Neumarkt im Jahr 2012 insgesamt 14.711.840 € an Schlüsselzuweisungen erhalten. Der Landkreis Neumarkt selbst bekommt 15.397.812 Euro an Schlüsselzuweisungen. Mit den heute bekannt gegebenen Zahlen werden die

    ...
  • Weihnachten macht es möglich

    Amberg-Sulzbach. (sor)
    „Trifft es zu, dass junge Gymnasiallehrerinnen und Gymnasiallehrer, die im September 2011 mit einem Jahresvertrag ihren Lehrdienst angetreten haben, bis dato noch kein Gehalt erhalten haben und sollte dies zutreffen, wann können diese Lehrerinnen und Lehrer mit den ihnen per Vertrag zustehenden Gehaltszahlungen rechnen?" Mit dieser Frage ging Strobl Hinweisen nach,

    ...
  • Alarmierende Zahlen

    Schnaittenbach/München. (sor)
    „Diese Zahlen sind so erschreckend, dass man es eigentlich nicht glauben mag." Eine Münchner Tageszeitung veröffentlichte gestern Zahlen aus dem Bericht zur Sozialen Lage in Bayern des Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familien und Frauen. Demnach liegt die durchschnittliche Altersrente für Männer in der Oberpfalz bei 863 Euro, bei den Frauen

    ...